Rekalibrierung nach DIN ISO 9001

LASER COMPONENTS bietet einen umfassenden Kalibrierservice für faseroptische Lichtquellen, optische Powermeter und OTDRs der Hersteller AFL, Greenlee, Optotest und Viavi an – auf Anfrage auch für Geräte anderer Hersteller. Wie von der DIN ISO 9001 gefordert, erfolgt die Kalibrierung dabei durch den Vergleich mit Normalen oder Normalmesseinrichtungen, die auf die nationalen Normalen des Deutschen Kalibrierdienstes (DKD) bzw. der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) rückführbar sind. Jedem geprüften Gerät liegt ein Kalibrierschein bei, der dokumentiert, dass die vorgeschriebenen Verfahren und Vorgaben eingehalten wurden.

Mit Dämpfungsmesssets und OTDRs stellen Techniker vor Ort fest, ob eine Glasfaser den Anforderungen des Netzbetreibers entspricht. Um einen reibungslosen Netzbetrieb zu gewährleisten, ist es essenziell, dass die Herstellervorgaben exakt eingehalten werden. Installations- und Wartungsunternehmen sind daher im Rahmen des Qualitätshandbuches verpflichtet, ihre Geräte gemäß den Herstellervorgaben rekalibrieren zu lassen.

Auf der Website von LASER COMPONENTS können sich Unternehmen informieren, für welche Geräte der Service angeboten wird.

Über die LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 220 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Telefon: +49 (8142) 2864-0
Telefax: +49 (8142) 2864-11
http://www.lasercomponents.com/de

Ansprechpartner:
Claudia Michalke
Bereichsleiterin Marketing & PR
Telefon: +49 (8142) 2864-85
Fax: +49 (8142) 2864-11
E-Mail: presse@lasercomponents.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.