Radeberger setzt auf FirstSpirit DXP als zentrale Experience Plattform

e-Spirit, Hersteller der FirstSpirit Digital Experience Platform (DXP), hat die Radeberger Gruppe von den Vorteilen der e-Spirit-Lösung überzeugt. Radeberger ist Deutschlands größte private Brauereigruppe mit gut 40 Getränkemarken, die Bierliebhabern ein vielseitiges Produktportfolio bietet. Die FirstSpirit DXP soll zukünftig als zentrale Schnittstelle sämtlicher Corporate- und Marken-Websites zur digitalen Umgestaltung der Radeberger Gruppe beitragen. Die digitalen Auftritte von radeberger.de und schoefferhofer.de sind bereits auf FirstSpirit umgezogen.

„Wir sind stolz darauf, uns in einem intensiven Auswahlprozess gegen internationale Konkurrenten bei einem so renommierten Unternehmen mit vielen namhaften Marken durchgesetzt zu haben“, erklärt Udo Strasser, CRO bei e-Spirit. „Wir konnten mit unseren Stärken im Content Management wie Multi-Domain- und Multi-Mandantenfähigkeit überzeugen. Mit einheitlichem und übersichtlichem Datenmanagement, reduziertem Wartungsaufwand und einer einfachen Reproduzierbarkeit von Content bringt die FirstSpirit DXP Radeberger schnelleres Time-to-Value und besseren ROI. Unser Kunde hat mit seinem “Digital Transformation Office” klare Ziele, bei deren Erreichen FirstSpirit einen wertvollen Beitrag leisten kann.”

Über die e-Spirit AG

Die FirstSpirit Digital Experience Platform von e-Spirit, erhältlich als klassisches On-Premises- oder als SaaS-Modell, ermöglicht es Unternehmen, mit ihren Kunden auf innovative und personalisierte Weise zu kommunizieren. Durch KI-gestützte und maßgeschneiderte Kundenerlebnisse können sich Unternehmen von Wettbewerbern differenzieren, die Kundenbindung und Konversion optimieren sowie Geschäftsumsätze signifikant steigern. Marketing- und IT-Entscheider unterschiedlicher Branchen können dank der FirstSpirit-Platform personalisierte Inhalte erstellen und in Echtzeit konsistent sowie kontextspezifisch über alle Kanäle und alle Touchpoints entlang der Customer Journey verbreiten.

e-Spirit wurde 1999 gegründet, ist Teil der adesso Group und neben seinem Hauptsitz in Dortmund mit 15 weiteren Niederlassungen in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich, Großbritannien, den USA sowie Singapur vertreten. Zu den Kunden gehören BASF, Bosch, Commerzbank, EDEKA, GROHE, Geberit, Lancôme, L’Oréal, Media-Saturn, Nintendo, Olympus, thyssenkrupp und viele weitere weltweit agierende Konzerne und Marken.
www.e-Spirit.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

e-Spirit AG
Stockholmer Allee 24
44269 Dortmund
Telefon: +49 (231) 477770
Telefax: +49 (231) 47777499
http://www.e-Spirit.com

Ansprechpartner:
Marcus Bond
Media & Communication
E-Mail: marcus.bond@bond-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.