Novitas BKK Hafenhelden: heiße Phase beginnt

Der Parcours-Wettbewerb Novitas BKK Hafenhelden unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sören Link geht in die heiße Phase. Seit gestern steht der Hafenhelden-Cage mit sechs kombinierten Hindernissen am Duisburger Innenhafen. Heute läuft von 15 bis 22 Uhr das freie Training, ab morgen wird es im Wettbewerb um 3.000 Euro Siegprämie ernst.

Die weiteren Termine:

Samstag, 18. August, 11 bis 22 Uhr: Qualifying

Sonntag, 19. August, 11 bis 18 Uhr: Qualifying

Donnerstag, 23. August, 17 bis 22 Uhr: Freies Training

Freitag, 24. August, 15 bis 22 Uhr: Freies Training

Samstag, 25. August, 11 bis 22 Uhr: Qualifying

Sonntag, 26. August, 11 bis 18 Uhr: Qualifying

Donnerstag, 30. August, 17 bis 22 Uhr: Freies Training

Freitag, 31. August, 15 bis 22 Uhr: Freies Training

Samstag, 1. September, 11 bis 18 Uhr: Finale

„Mein Team und ich haben seit Dienstag hier aufgebaut“, freut sich Veranstalter Werner Ginters (Unlimited Service), „und jetzt freuen wir uns auf die Hafenhelden. Jeder Durchgang wird dokumentiert – wer Hafenheld ist, kann das hinterher auch beweisen.“

Mehr Infos unter www.hafen-helden.de 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NOVITAS BKK
Schifferstr. 92-100
47059 Duisburg
Telefon: +49 (1802) 665522
Telefax: +49 (203) 5459-764
http://www.novitas-bkk.de/novitas/

Ansprechpartner:
Stefanie Jung
Pressebeauftragte
Telefon: +49 (203) 545-9684
Fax: +49 (203) 545-608302
E-Mail: stefanie.jung@novitas-bkk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.