Natürlich! 90 Jahre Speick – Sonderausstellung im StadtPalais Stuttgart

Bald duftet es im StadtPalais! Die neue Ausstellung „Natürlich! 90 Jahre Speick“ im Museum für Stuttgart beleuchtet das tief mit Stuttgart verwurzelte Naturkosmetik-Unternehmen. An der Duftorgel können Stuttgarterinnen und Stuttgarter verschiedene Essenzen erleben.

In Kooperation mit Speick Naturkosmetik zeigt das StadtPalais – Museum für Stuttgart vom 14. September bis 21. Oktober 2018 die Ausstellung „Natürlich! 90 Jahre Speick“. Anlässlich des 90-jährigen Firmenbestehens werden Ausstellungsstücke aus 90 Jahren Speick-Geschichte und der Werdegang des Möhringer Feinseifenwerks zum Naturkosmetik-Unternehmen gezeigt. Neben alten Werbefilmen, Werbeplakaten und Fotos aus dem Unternehmen wird eine Duftorgel, das traditionelle Arbeitsgerät eines Parfümeurs, zu sehen sein. Hier können die Besucherinnen und Besucher verschiedene Essenzen riechen und einiges über die Komposition von natürlichen Düften lernen. Verschiedene Stationen der Ausstellung beleuchten den Produktionsprozess und zeigen die unterschiedlichen Zutaten der Seifenproduktion.

Die Ausstellung im StadtPalais beleuchtet das tief mit Stuttgart verwurzelte Unternehmen und dessen Symbiose mit der namensgebenden Speik-Pflanze, die weltweit exklusiv von der Firma Speick Naturkosmetik verarbeitet werden darf. Der wild wachsende Speik wird auf etwa 1.800 Höhenmetern im UNESCO Biosphärenpark Nockberge in Kärnten geerntet, in kleinteiliger Handarbeit und über Generationen hinweg durch die vor Ort ansässigen Almbauernfamilien.

1928 gründete Walter Rau das Feinseifenwerk in Stuttgart-Möhringen, heute bekannt als Speick Naturkosmetik. Ein einziges Produkt hat die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begründet und befindet sich seither ununterbrochen in Produktion: Die berühmte Speick-Seife. Charakteristisch im Duft, der lachsroten Farbe und den ausgleichenden Eigenschaften ist sie das Aushängeschild des Familienunternehmens. 2018 wird Speick Naturkosmetik in dritter Generation geführt und liegt mit seinem Vertrauen in natürliche Produkte mehr denn je im Trend. Über 130 Produkte werden in Leinfelden-Echterdingen produziert, das Unternehmen setzt nach wie vor auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Natur.

Aktionstage am 15. September und 6. Oktober

Bei den Aktionstagen am 15. September und 6. Oktober sind Groß und Klein eingeladen, ihre eigene Seife zu schneiden, zu stempeln und kreativ zu verpacken. Natürlich kann das eigene „Liebhaberstück“ anschließend mit nach Hause genommen werden. An der Duftorgel wird gezeigt, wie die Düfte zusammengestellt werden. Die Experten von Speick Naturkosmetik beantworten alle Fragen rund ums Thema Seifen- und Kosmetikproduktion.

Feierliche Eröffnung der Ausstellung „Natürlich! 90 Jahre Speick“
13.9.2018, 19 Uhr, StadtPalais – Museum für Stuttgart

Ausstellung „Natürlich! 90 Jahre Speick“
14.9.- 21.10.2018,10 bis 18 Uhr, Salon Sophie, StadtPalais – Museum für Stuttgart

Speick-Aktionstage für Familien
15.9 + 6.10., 12 bis 16 Uhr, StadtPalais – Museum für Stuttgart, Salon Sophie

Der Eintritt ist frei.

StadtPalais – Museum für Stuttgart

Konrad-Adenauer-Straße 2
70173 Stuttgart
Telefon 0711 / 216 258 00
stadtpalais@stuttgart.de

Barrierefreier Zugang über Eingang Urbanstraße
Haltestelle Charlottenplatz

www.stadtpalais-stuttgart.de
www.facebook.com/…
www.instagram.com/…
www.twitter.com/…

Öffnungszeiten
Museum
Di – So 10 bis 18 Uhr
Museumsbar „drinnen & draußen“
Di – So 10 bis 22 Uhr

Über SPEICK Naturkosmetik, Walter Rau GmbH & Co.KG Speickwerk

Der Lebenskraft und natürlichen Schönheit verpflichtet

Mit der Begeisterung für eine ganz besondere, hochalpine Heilpflanze fing 1928 alles an. Fast 90 Jahre später steht SPEICK Naturkosmetik für sanfte, natürliche und zugleich wirksame Produkte zur Körperpflege. Weltweit einzigartig: In allen SPEICK-Produkten entfalten sich die harmonisierend wirkenden Heilkräfte des Speick-Extrakts.

Wir entwickeln Naturkosmetik, die die Gesundheit, Lebenskraft und natürliche Schönheit erhält und achtet. Als mittelständisches Familienunternehmen produzieren wir seit jeher in der Umgebung von Stuttgart – alles aus einer Hand: Von der Produktentwicklung bis zum Versand.

Bei der Auswahl unserer Rohstoffe und Verpackungen spielen ökologische und soziale Kriterien eine entscheidende Rolle. Grundsätzlich ist es unser Anliegen, mit Partnern aus der Region zusammenzuarbeiten, um lange Transportwege zu vermeiden, aber auch, um den regionalen Wirtschaftskreislauf zu stärken.

Als erste Kosmetik-Marke hat SPEICK Naturkosmetik den Deutschen Nachhaltigkeitspreis (2013) erhalten, und das Unternehmen den CSR-Preis der Bundesregierung (2014) – und ist damit das vierte Jahr in Folge mit einer Prämierung bedacht, die herausragendes Engagement in Sachen Nachhaltigkeit würdigt.

Die Auszeichnungen reflektieren: Verantwortungsvolle Unternehmensführung hat bei SPEICK Naturkosmetik höchste Priorität und ist damit die Basis jeder einzelnen Entscheidung – sowohl im Kleinen als auch im Großen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SPEICK Naturkosmetik, Walter Rau GmbH & Co.KG Speickwerk
Benzstraße 9
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 (711) 1613-0
Telefax: +49 (711) 1613-100
http://www.speick.de

Ansprechpartner:
Ina Hiller
Marketing/Produktmanagement
Telefon: +49 (711) 1613119
E-Mail: ina.hiller@speick.de
Gudrun Leibbrand
Leitung Marketing / Produktmanagement
Telefon: +49 (711) 1613-129
Fax: +49 (711) 1613-152
E-Mail: gudrun.leibbrand@speick.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.