Langlebig und sehr präzise

Die neue optische Inkremental-Drehgeber-Serie SPM von MEGATRON ist als Sollwertgeber, Messwertaufnehmer oder Kit Encoder verfügbar. Sie lässt sich dank der Wahlmöglichkeit zwischen 50 bis 5000 Impulsen pro Umdrehung sowie der Ausgangssignale TTL oder Linedriver vielfältig einsetzen. Die Drehgeber werden Inhouse von MEGATRON gefertigt. So werden kundenspezifische Produktanpassungen für OEM-Kunden bereits in Kleinserie zügig umgesetzt.

MEGATRON fertigt die optischen Inkremental-Drehgeber in zwei Shaft-Encoder- und als Kit-Encoder-Ausführungen: Mit erhöhtem Drehmoment in IP54 wellenseitig (SPM) oder reduziertem Drehmoment in IP40 wellenseitig (SPNTM) sowie als Kit Encoder (SPTSM). In der Version SPM mit erhöhtem Drehmoment eignet sich der Drehgeber ideal als exakter Sollwertgeber (Handeinsteller). Der Grund liegt in der optimierten Drehhemmung und den damit einhergehenden ange nehmen haptischen Eigenschaften. In der Ausführung SPNTM hat der Drehgeber ein sehr leichtgängiges Betriebsdrehmoment und ist prädestiniert für die Verwendung als Messwertaufnehmer. In beiden Versionen kommt neben einem Hochleistungsgleitlager aus Messing auch ein Zentrierbund zum Einsatz, der für die exakte Positionierung in der Anwendung sorgt. Die Lebensdauer des Gleitlagers liegt mit über 100 Mio. Wellenumdrehungen auf einem hohen Niveau.

Gerade einmal 16,9 mm Einbautiefe hat der Kit Encoder SPTSM, der wahlweise ohne oder mit Durchgangsbohrung im Deckel geliefert wird. Letztere ist für Applikationen mit einer durchgehenden Welle in der Applikation konzipiert. Für die einfache und exakte Montage der Kit Encoder-Serie steht eine optionale Zentrier- und Distanzlehre bereit. Mit der Zentrierlehre wird der Encoder optimal in Bezug zur Achse der Applikation positioniert. Mittels der Distanzlehre wird die Kodierscheibe an der Welle in der Höhe bestmöglich im Bezug zum optischen Modul platziert. Durch diese optimierten Werkzeuge sind beste Gleichlaufeigenschaften der Kodierscheibe garantiert, sodass selbst bei hohen Betätigungsgeschwindigkeiten nur ein sehr geringer Signaljitter auftritt.

Die Inkrementalgeber der Serie SPM liefern Auflösungen von 50…5000 Imp./Umdr. – für fast alle Auflösungen sind drei Kanäle Standard (A/B/Index). Als Ausgangssignale stehen TTL oder Linedriver zur Verfügung. Eine Stärke von MEGATRON ist die kundenspezifische Anpassung seiner Produkte –das gilt insbesondere für die Serie SPM. Da die Drehgeber am Standort Putzbrunn bei München von MEGATRON Inhouse gefertigt werden, lassen sich individuelle Anpassungen für OEM-Kunden selbst bei geringen Stückzahlen kurzfristig realisieren.

Über die Megatron Elektronik GmbH & Co. KG

Die MEGATRON Elektronik GmbH & Co. KG ist ein führender deutscher Anbieter von Präzisionssensoren, Industrie-Joysticks, Kunststoffkleinteilen und Elektronikgehäusen. Das seit 1960 inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in Putzbrunn bei München entwickelt, produziert und vermarktet weltweit seine Produkte sowie die Produkte langjähriger internationaler Partner. In enger Zusammenarbeit mit den OEM-Kunden werden individuelle und wirtschaftliche Produktlösungen erarbeitet. Eine große Bandbreite an sofort verfügbaren Lagerartikeln rundet das Profil ab.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Megatron Elektronik GmbH & Co. KG
Hermann-Oberth-Str. 7
85640 Putzbrunn
Telefon: +49 (89) 46094-0
Telefax: +49 (89) 46094-101
http://www.megatron.de

Ansprechpartner:
Isabell Nemitz
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-14
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: in@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.