Industriegetriebe MAXXDRIVETM

Robust, belastbar und langlebig – Industriegetriebe von NORD DRIVESYSTEMS bewegen zum Beispiel Rührer, Mischer und Mahlwerke. Zwei zusätzliche Baugrößen sowie Extruderflansche ergänzen jetzt die modulare Baureihe und bieten neue Lösungen für Heavy-Duty-Anwendungen.

MAXXDRIVETM Industriegetriebe von NORD DRIVESYSTEMS zeichnen sich durch eine hohe Leistungsdichte, einen geräuscharmen Lauf und höchste Zuverlässigkeit aus. Große Wälzlager sorgen für eine besonders hohe Radial- und Axial-Belastbarkeit sowie Langlebigkeit. Außerdem bieten die Schwergewichte der Antriebstechnik ein modulares, flexibles Design sowie vielfältige Montagemöglichkeiten. Damit eignen sich die robusten Stirnradgetriebe und Kegelstirnradgetriebe im einteiligen BLOCK-Gehäuse für zahlreiche Heavy-Duty-Anwendungen. So projektiert NORD auf Basis der Industriegetriebe komplette Antriebssysteme für den Schwerlastbetrieb mit Motoren und Antriebselektronik, u.a. für Fördertechnik, Pumpen und Rührwerke.

Jetzt hat NORD seine erfolgreiche Industriegetriebe-Serie erweitert: Zwei neue Baugrößen 5 und 6 ergänzen das bisherige Portfolio um Nenndrehmomente von 15 kNm und 20 kNm. Damit bietet der Antriebsspezialist nun mit insgesamt 11 Baugrößen passende Lösungen von 15 bis 250 kNm. Für die neuen Typen sind alle Optionen des bisherigen Programms verfügbar.

Darüber hinaus hat NORD die Baugrößen 5 bis 11 (Nenndrehmomente von 15 bis 80 kNm) seiner modular aufgebauten Baureihe um Extruderflansche ergänzt. Anwender profitieren von großzügig dimensionierten Drucklagern, die die Prozesskräfte sicher aufnehmen und eine lange Lebensdauer gewährleisten. Die Option „Extruderflansch“ kann individuell passend auf die Kundenwelle zugeschnitten und durch verschiedene Lagervarianten optimal auf die Kundenanforderung angepasst werden.

Mit seinen vielfältigen Optionen für An- und Abtriebswellen, Befestigungen, Dichtungen und Überwachung (Temperatur, Schwingungen etc.) bietet das umfangreiche Industriegetriebe-Sortiment von NORD ein extrem hohes Maß an Gestaltungsflexibilität für anspruchsvolle Anwendungen. Übrigens: NORD ist der Industriegetriebe-Hersteller mit den weltweit größten Industriegetrieben im BLOCK-Gehäuse.

Über die Getriebebau NORD GmbH & Co. KG

Seit über 50 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt NORD DRIVESYSTEMS mit heute mehr als 3.600 Mitarbeitern Antriebstechnik und ist einer der international führenden Komplettanbieter der Branche. Neben Standardantrieben liefert NORD anwendungsspezifische Konzepte und Lösungen auch für besondere Anforderungen, zum Beispiel mit Energiesparantrieben oder explosionsgeschützten Systemen. Der Jahresumsatz im Geschäftsjahr 2016 betrug 560 Mio. Euro. NORD verfügt heute über eigene Tochtergesellschaften und Vertriebspartner in 89 Ländern weltweit. Das dichte Vertriebs- und Servicenetz gewährleistet optimale Erreichbarkeit für kurze Lieferfristen und ein kundennahes Dienstleistungsangebot. NORD produziert ein sehr vielfältiges Getriebesortiment für Drehmomente von 10 Nm bis über 250 kNm, liefert Elektromotoren im Leistungsbereich von 0,12 bis 1.000 kW und fertigt mit Frequenzumrichtern auch die erforderliche Leistungselektronik bis 160 kW. Umrichterlösungen sind sowohl für die klassische Installation im Schaltschrank als auch für dezentrale und vollintegrierte Antriebseinheiten erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Getriebebau NORD GmbH & Co. KG
Rudolf-Diesel-Str. 1
22941 Bargteheide
Telefon: +49 (4532) 289-0
Telefax: +49 (4532) 401-253
http://www.nord.com

Ansprechpartner:
Isabell Nemitz
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 9289214
E-Mail: in@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.