Erste Auskunftei mit Unternehmensdaten in der Blockchain

Der Verband der Vereine Creditreform hat zusammen mit der DATAlovers AG am 23.07.18 die erste Blockchain einer Wirtschaftsauskunftei ins Netz gestellt. In dieser Blockchain werden die 15.000 größten deutschen Unternehmen mit der eindeutigen Firmennummer (Crefo-Nummer) veröffentlicht. Mit Hilfe des Identifikators oder dem Firmennamen kann das gesuchte Unternehmen dann in der Blockchain gefunden werden.

Zunächst Ident-Nummer und Adresse
Der Datensatz zum Unternehmen ist für jeden zugänglich und wird ständig aktuell gehalten. Jeder, der Firmen und Firmenadressen in Systemen speichert oder verarbeitet, kann den Identifikator in Verträgen, Registern, Auskünften und in weiteren internen Systemen als eineindeutige Referenz auf ein Unternehmen verwenden. Durch den Schlüssel und die Veröffentlichung ist sichergestellt, dass bei jedem Abruf ein aktueller Firmenadress-Datensatz zur Verfügung steht.

Dezentrale Datenbank aufbauen
Einmal in einem Block gespeicherte Informationen können nicht geändert werden. Erstellt wird dann ein weiterer Block, der die Aktualisierung enthält. Damit wird jegliche Veränderung am Datensatz durch die Blockchain-Technologie transparent und nachvollziehbar. Es entsteht mit Referenz auf den vorhergehenden Speicherort eine lückenlose Kette.

Die Unternehmensdaten stehen auf dem Ethereum Public Blockchain kostenfrei zur Verfügung, der wiederum über bearch zu erreichen ist: https://www.bearch.de 

Über DATAlovers
Die DATAlovers AG ist ein 2015 gegründetes Start-up-Unternehmen. An den Standorten Mainz und Berlin arbeiten derzeit 16 Mitarbeiter daran, ihre Kunden mit intelligenten Suchtechnologien zu unterstützen und ihnen dadurch eine Übersicht im Firmen universum zu verschaffen. Hauptzielgruppe des Unternehmens sind klassische Vertriebsunternehmen, die für eine erfolgreiche Kundenakquise die richtigen Kontaktpunkte und Kontaktanlässe benötigen. Dafür hat DATAlovers die Suchmaschine bearch entwickelt. CEO Andreas Kulpa verwaltet den Auf- und Ausbau des Unternehmens sowie das operative Geschäft. Weitere Unterstützung im Bereich „theoretische Basis und wissenschaftliche Belastbarkeit“ erhält die DATAlovers AG von Dr. Peter Gentsch, Experte für Digital Management und Inhaber des Lehrstuhls für internationale BWL an der HTW Aalen.

Über den Verband der Vereine Creditreform e.V.

Mit der weltweit größten Datenbank über deutsche Unternehmen, 155.600 Unternehmensmitgliedern und einem Netz von 167 Geschäftsstellen in Europa sowie in China sowie 4.198 Mitarbeitern gehört Creditreform zu den führenden internationalen Anbietern von Wirtschaftsinformationen und Inkasso-Dienstleistungen. 1879 als Wirtschaftsauskunftei in Mainz gegründet, bietet Creditreform heute ein umfassendes Spektrum an integrierten Finanz- und Informationsdienstleistungen zum Gläubigerschutz. Mit aktuellen Bonitätsauskünften über Firmen und Privatpersonen und einem professionellen, effizienten Forderungs- und Risikomanagement gibt Creditreform Unternehmen Sicherheit beim Auf- und Ausbau ihrer Geschäftsbeziehungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Verband der Vereine Creditreform e.V.
Hellersbergstr. 12
41460 Neuss
Telefon: +49 (2131) 109-0
Telefax: +49 (2131) 109-8000
http://www.creditreform.de/

Ansprechpartner:
Michael Bretz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (2131) 109-171
Fax: +49 (2131) 109-176
E-Mail: m.bretz@verband.creditreform.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.