Die Weltelite im Beach Tennis schlägt erneut in Saarlouis auf

Zum zweiten Mal schlägt die Weltelite des Beach Tennis ihre Zelte im sportbegeisterten Saarland auf. Nach dem großartigen Erfolg im Jahr 2017 geht’s vom 23. bis 26. August wieder ab in den Sand bei den ITF Beach Tennis Open Saarlouis. Die Startliste ist prominent besetzt, immerhin geht es beim ITF $ 15.000 Turnier um ein attraktives Preisgeld und um wertvolle Weltranglistenpunkte. Die amtierenden Weltmeister bei den Herren sind dabei – die spanisch-italienische Kombination Antomi Ramos Viera/Mikael Alessi. Bei den Damen haben sich die Europameisterinnen, das rein italienische Damen-Duo Sofia Cimatti und Flaminia Daina, fest angekündigt. Neben den frischgebackenen Weltmeistern sind auch die Titelverteidiger Nikita Burmakin (Russland) und Tommaso Giovannini (Italien) erneut mit dabei. Aus deutscher Sicht wird Maraike Biglmaier, Deutschlands erfolgreichste und bekannteste Beach Tennis Spielerin, mit ihrer Partnerin Rafaella Miiller, der Titelverteidigerin aus dem Vorjahr, am ehesten eine Top-Platzierung zugetraut. Das Brüder-Paar Benjamin und Manuel Ringlstetter tritt als deutsche Hoffnung bei den Herren im internationalen Turnier an.

Die Sportstadt Saarlouis wird mit dem ITF $15.000 Turnier 2018 zum zweiten Mal Schauplatz eines der höchst dotiertesten Beach Tennis Events in Europa. Außerdem werden die Titel der Deutschen Meisterschaften im Beach Tennis ausgespielt. Damit findet in Saarlouis das wichtigste nationale Beach Tennis Turnier statt. Besonderer Gag: an allen Tagen ist abends nach den offiziellen Spielen Open Court: Beach Tennis zum Ausprobieren für Jedermann. Vorbeischauen und mitmachen. Und natürlich gibt’s an allen Tagen, wie es am Beach üblich ist, garantiert gute Party-Stimmung mit Musik und DJ.

Das Konzept des ITF $15.000 Turnier in Saarlouis gilt als wegweisend für die junge Sportart Beach Tennis, die vorwiegend an den schönsten Stränden der Welt stattfindet und ihre Heimat in Italien hat. In Saarlouis wird mitten in der Innenstadt gespielt – der Kleine Markt wird vier Tage lang der größte Sandkasten Deutschlands, das Turnier gilt als urbane Erfolgsgeschichte. Die Highlights in Saarlouis sind neben dem internationalen ITF Turnier die Deutschen Meisterschaften im Beach Tennis, der Amateur Cup der Stadt Saarlouis, Beach Tennis for Kids und das Beach Tennis Training mit den Profis. Von den Profi-Spielern über die Amateure bis zu blutigen Anfängern, in Saarlouis kommt jeder Beach Tennis Fan auf seine Kosten. Aber gerade auch als Zuschauer lohnt sich ein Besuch am Wochenende auf dem Kleinen Markt, der Eintritt ist kostenlos.

Genau dieses Alleinstellungsmerkmal unterstreicht auch Saarlands Sportminister Klaus Bouillon. „Es freut mich vor allem als Sportminister des Saarlandes, dass wir mit diesem Event einer so aufstrebenden, aufregenden und jungen Sportart wie Beach Tennis ein gutes Forum bieten, noch bekannter und beliebter zu werden. Wie im vergangenen Jahr verrate ich nicht zu viel, wenn ich sage, dass auf die Zuschauerinnen und Zuschauer spannende Spiele der internationalen Topstars der Beach Tennis-Szene warten. Außerdem gibt es die Möglichkeit für alle Saarländerinnen und Saarländer, selbst den Schläger in die Hand zu nehmen und Beach Tennis auszuprobieren. Ich verspreche allen Besucherinnen und Besuchern ein sportliches Erlebnis der ganz besonderen Art und eine mitreißende Stimmung auf dem Kleinen Markt in Saarlouis!“

Seit Anfang der Woche wird der Kleine Markt in Saarlouis komplett umgebaut. 400 Tonnen Sand werden den angefahren, Tribünen für 600 Fans aufgestellt, der Center Court und drei weitere Spielplätze hergestellt, Gastronomie, eine Players Lounge und eine spannende Expo aufgebaut. Vier Tage lang kann sich Saarlouis an einer lockeren und bunten Strand-Atmosphäre erfreuen.

„Als ehemaliger Sportsoldat und Leistungssportler ist es mir eine große Freude Schirmherr bei den 2. ITF-Beach-Tennis-Open in Saarlouis sein zu dürfen. Ich bin davon überzeugt, dass dieses Sport-Event unserer Kreisstadt Saarlouis nicht nur gut zu Gesicht steht, sondern wir unserem eigenen Anspruch auch Sportstadt zu sein alle Ehre machen. Ich wünsche allen Beteiligten – Sportlern, Zuschauern und Gästen von nah und fern – vier interessante und spannende Tage auf dem Kleinen Markt.

Kommen Sie vorbei und erleben Sie persönlich ein ganz besonderes Flair im Center Court mit über 600 Sitzplätzen. Danken möchte ich den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie den zahlreichen Sponsoren, ohne deren Mitwirken dieses Event nicht möglich wäre“, so der Saarlouiser Landtagsabgeordnete Raphael Schäfer.

Atmosphärischer Höhepunkt werden sicherlich die Samstagabend-Spiele unter Flutlicht sein. „Vor einem vollen Haus mitten in der Stadt zu spielen und von den Fans angefeuert zu werden, machte einfach unglaublichen Spaß“, zeigte sich Maraike Biglmaier im Vorjahr restlos begeistert. Die 31-jährige Berlinerin ist aktuell topfit, nachdem sie im Vorjahr noch mit den Folgen einer langen Verletzungspause zu kämpfen hatte.

Neben dem ITF $15.000 Turnier finden parallel die Deutschen Meisterschaften in Saarlouis statt. 21 Paare bei den Herren, 13 bei den Damen und 23 in der Mixed-Konkurrenz sind eine überzeugende Resonanz an Meldungen. Im Mixed und bei den Herren geht es daher für einige Teams erst noch in die Qualifikation. Traditionell versprechen die Mixed-Wettbewerbe die größte Spannung. Die Titelverteidiger Maraike Biglmaier/Benjamin Ringlstetter wollen natürlich auch 2018 gewinnen, dürfen aber nicht die Konkurrenz wie Manuel Ringlstetter und Laura Kemkes unterschätzen. Letztere will ihren Titel im Damen-Doppel verteidigen. Was natürlich auch für Benjamin und Manuel Ringlstetter im Herren-Doppel gilt. Spannung ist also garantiert. Dem kann sich Dr. Eva-Maria Schneider, DTB-Vizepräsidentin, nur anschließen: „Toll, dass unsere Deutschen Meisterschaften nun schon zum zweiten Mal in so einem spektakulären Rahmen ausgetragen werden. Beach Tennis ist ein Trendsport, der einfach Spaß macht und den man auch als ‚Tennistraditionalist‘ unbedingt einmal ausprobieren sollte. Umso schöner, dass durch die Veranstaltung mitten in der Innenstadt von Saarlouis wieder viele Menschen aus der Region und darüber hinaus eine Möglichkeit dazu erhalten.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PLAN B event company gmbh
Geiselgasteigstr. 120
81545 München
Telefon: +49 (89) 651299-30
Telefax: +49 (89) 651299-44
http://www.planb-event.com

Ansprechpartner:
Julia Conrad
Leitung Kommunikation/Marketing
Telefon: +49 (89) 651299-31
Fax: +49 (89) 65129944
E-Mail: julia.conrad@planb-event.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.