C.FRAME Version 2.2 – nun mit Schnittstelle für Python-Erweiterungen

Die Version 2.2 unserer Software C.FRAME – das Entwicklungs- und Validierungsframework für ADAS/AD Funktionen und Algorithmen – ermöglicht nun die Verwendung von Python als Programmiersprache, um alle notwendigen Module zu entwickeln. Daher beinhaltet C.FRAME eine Schnittstelle für Python-Erweiterungen.

Mit dieser neuen Option wollen wir die Flexibilität und Modularität erhöhen, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden und um die einfache Entwicklung von neuen Algorithmen und Funktionen für das autonome Fahren zu ermöglichen. Aufgrund Python’s fortschrittlicher maschinellen Lernfähigkeit und die einfache Integration in ein Hardware System, wird die Programmiersprache in den Bereichen Deep Learning und Künstliche Intelligenz immer beliebter und ist damit der bevorzugte „Begleiter“ auf dem Weg zum autonomen Fahren.

Neben den Vorteilen, die die Verwendung von Python mit sich bringt, ermöglichen wir unseren Kunden ihre Open-Source-Projekte in C.FRAME weiterzuentwickeln.

Darüber hinaus haben wir unsere Software verbessert, um die derzeitigen Anforderungen auf dem Markt zu erfüllen.

Für weitere Details können Sie uns gerne unter sales@cmore-automotive.com kontaktieren oder sich auf unserer Produktseite informieren. 

Über die CMORE Automotive GmbH

CMORE Automotive ist Ihr Entwicklungspartner für zukünftige Mobilität weltweit und bieten umfassende Engineering- und Datenlösungen für ADAS, Autonomes Fahren und Elektromobilität – vom Systementwurf über Softwareentwicklung bis zur finalen Validierung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CMORE Automotive GmbH
Kemptener str 99
88131 Lindau
Telefon: +49 (8382) 304930
Telefax: +49 (8382) 3049399
http://cmore-automotive.de

Ansprechpartner:
Ioana Trandafir
Marketing
Telefon: +49 (8382) 3049310
E-Mail: ioana.trandafir@cmore-automotive.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.