Unterstützung der Opernakademie Bad Orb durch das Hotel an der Therme und die Toskana Therme Bad Orb

Mit großer Freude übergab Ilka Pavlovic, die Direktorin des Hotels an der Therme in Bad Orb und Chefin der Toskana Therme, Eintrittskarten für einen Thermenbesuch an die Mitwirkenden der diesjährigen Opernakademie. Damit und auch mit der Zurverfügungstellung von Übernachtungsmöglichkeiten im Hotel an der Therme unterstützt das Unternehmen bereits seit Jahren diese Institution. Sie sagte: “Ich freue mich sehr, dieses wunderbare Projekt unterstützen zu dürfen. Ich bin ebenso beeindruckt über die Mitwirkung der Bad Orber Bürgerinnen und Bürger rund um diese Veranstaltung. Dennoch möchte ich zur weiteren Unterstützung aufrufen, denn dieses Projekt ist einzigartig und über alle Maßen erhaltenswert“

Am 9. Juli haben die Proben für den „Freischütz“ begonnen. Ein weltberühmtes Werk in einer fantasievollen Inszenierung.

Die die musikalische Leitung hat Michael Millard. Regie, Bühne und Kostüme verantwortet Erik Biegel. Der Opernchor bereitet sich unter der Leitung von Wolfgang Runkel auf seinen Einsatz vor. Dramaturgin ist wieder Athena Schreiber, die auch jeweils eine halbe Stunde vor den Vorstellungen einen Einführungs-Vortrag halten wird

Seien Sie dabei. Es gibt noch Restkarten:

PREMIERE / Donnerstag, 9. August, 19.30 Uhr

vorher ab 17 Uhr Premieren-Buffet im Hotel an der Therme                   

  1. VORSTELLUNG / Samstag, 11. August, 17.00 Uhr
  1. VORSTELLUNG / Sonntag, 12. August, 18.00 Uhr

Einführungsvorträge jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn durch Dramaturgin Athena Schreiber.

Eintrittskarten zwischen 24 bis 37 Euro ô ab April 2018

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Toskanaworld GmbH
Rudolf-Gröschner-Straße 11
99518 Bad Sulza
Telefon: +49 (36461) 92000
Telefax: +49 (36461) 92029
http://www.toskanaworld.net

Ansprechpartner:
Timur Germeli
Assistent der Geschäftsleitung
Telefon: +49 (6052) 88143
Fax: +49 (6052) 88134
E-Mail: GermeliT@Kurhotel-Bad-Orb.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.