Neue nachhaltige Reisen für Millenials von Intrepid Travel

Intrepid Travel erweitert sein Angebot und bietet spezielle Touren für Reisende im Alter von 18 bis 29 Jahre an. Die Angebote sprechen sozial- und umweltbewusste Millenials an und Intrepid spendet bei jeder Buchung an Projekte zur Unterstützung von benachteiligten Jugendlichen weltweit.

Intrepid Travel, das größte Unternehmen für Erlebnisreisen, konnte im vergangenen Jahr ein weltweites Umsatzplus von 17 Prozent verzeichnen. Die Nachfrage nach nachhaltigen Reisen wurde vor allem von Millenials angeführt, weshalb Intrepid für das kommende Jahr 80 neue Touren speziell für Reisende im Alter zwischen 18 bis 29 Jahre ins Programm aufnimmt. Da Jugendreisen einer der am schnellsten wachsenden Bereiche im Tourismus sind, erleichtert es Intrepid jüngeren Reisenden mit dem neuen Angebot, gleichzeitig auch etwas Gutes zu tun. „Nachhaltiges Reisen muss nicht teuer sein", sagt CEO James Thornton. „Diese Altersgruppe wird zunehmend die Reisetrends beeinflussen. Ihre Kaufentscheidungen können dazu beitragen, die Nachfrage nach Aktivitäten wie der Besuch von Waisenhäusern oder das Reiten von Elefanten zu reduzieren."

Intrepid spendet für jede gebuchte Reise der Millenials-Angebote an Friends International. Das Sozial-Unternehmen hilft Kindern und Jugendlichen zusammen mit ihren Eltern und ihrem sozialen Umfeld dabei, sich eine Zukunft aufzubauen.

Beispiele aus dem Programm: Camping in Island und Surfen in Marokko

Camping ist eine großartige Möglichkeit, Islands Natur hautnah zu erleben. Auf der siebentägigen Reise für 18- bis 29-Jährige unternehmen die Gäste eine Gletscherwanderung auf dem Vatnajökull und erkunden die grünen und schwarzen Hügel des Thorstals, eines der beliebtesten Wanderziele Islands. Die Reisenden helfen auch bei einem Baumpflanzprojekt, um den Auswirkungen der Entwaldung auf der Insel entgegenzuwirken.

Marokko hat mehr zu bieten als Souks: Auch die Strände des Landes sind einen Besuch wert. Taghazout ist bekannt für seine Atlantikwellen, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Surfer geeignet sind. Nach einer Yogastunde am frühen Morgen fahren die Intrepid-Gäste zur Küstenstadt Essaouria und verbringen die Nacht in einem traditionellen Riad. Auf dem Programm stehen außerdem eine Wanderung im Atlasgebirge und ein Aufenthalt mit einer Familie im Dorf Aroumd.

Die Reisen sind im Reisebüro buchbar, sowie über https://www.intrepidtravel.de/18-29s-adventures und unter der Telefonnummer 08024 46233 00.

Über Intrepid Travel

Was 1989 klein begann, entwickelte sich zu einem der weltweit führenden Unternehmen für Abenteuer- und Erlebnisreisen. Seit über 29 Jahren sorgen Begegnungen mit Einheimischen, landestypische Unterkünfte und teilweise öffentliche Transportmöglichkeiten nach dem Motto "real life experience" für authentische Erlebnisse auf mehr als 1000 Reisen in über 100 Ländern und auf jedem Kontinent. Begleitet von einem einheimischen Reiseleiter (englischsprachig) reisen Intrepid-Gäste in internationalen Kleingruppen von durchschnittlich zwölf Personen, für die meisten Touren gilt eine Durchführungsgarantie ohne Mindestteilnehmerzahl. Die Philosophie von Intrepid Travel ist es, Reisen anzubieten, ohne ökologische Fußabdrücke zu hinterlassen und gleichzeitig die Menschen in den Gastgeberländern zu respektieren und ihre Volkswirtschaft zu fördern. Der Veranstalter dokumentiert seine Richtlinien für verantwortungsbewusstes und nachhaltiges Reisen im jährlichen United Nations Global Compact Report.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Intrepid Travel
Marktplatz 17
83607 Holzkirchen
Telefon: +49 (8024) 46233-00
Telefax: +49 (8024) 47449-20
http://www.intrepidtravel.com

Ansprechpartner:
Alina Chien
Account Manager
Telefon: +49 (30) 24047718-17
Fax: +49 (30) 24047718-19
E-Mail: intrepid@kprn.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.