mysterstyck: Einzigartige Möbelstücke als Kontrast zur Standard-Industrieware

Vielfalt und Fantasie sind in der heutigen Möbelindustrie eher Mangelware. Stattdessen setzt die Mehrheit auf Standard-Massenware in den eigenen vier Wänden. mysterstyck bietet mit seinem Konzept das genaue Gegenteil. Der Webshop möchte außergewöhnliche Möbelstücke einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Die Idee zu mysterstyck

Jeder Tischler muss auf dem Weg zum Meisterbrief eine Meisterprüfung ablegen. So auch Michael Holst, neben Torsten Gätjens einer der beiden Gründer von mysterstyck, der diese Prüfung im Jahr 2011 ablegte. Oft fristen die meisten Exemplare ihr Dasein nach bestandener Meisterprüfung allerdings in der meisterlichen Privatwohnung oder als Büromöbel in der Werkstatt. Bei den perfekt geplanten und kalkulierten Möbelstücken eigentlich viel zu schade!

Nach und nach kam Holst und Gätjens daher die Idee, Holsts Meisterstück und auch Stücke aus dem eigenen Bekanntenkreis als Nachbauten zu produzieren und so einen Kontrast zur standardisierten Industrieware aus dem Möbelhaus zu bieten.

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Knapp 20 innovative Meisterstücke sowie elegante Accessoires und Leuchten stehen im Webshop seit der Gründung im Jahr 2015 bereits zur Auswahl. Jedes Stück ist ein Unikat und wird bei Bestellung vom Meister selbst oder in einer der erfahrenen Vertragswerkstätten nach den individuellen Wünschen des Kunden angefertigt.

Sortiment wird kontinuierlich erweitert

Auch in Zukunft dürfen sich Kunden auf weitere Meisterstücke sowie andere kreative und individuelle Möbel sowie Einrichtungsgegenstände freuen. Neuestes Meisterstück ist ein Hängeboard aus massivem Nussbaum – ein schlichtes, aber raffiniertes Möbelstück, das mit viel Liebe zum Detail perfekt verarbeitet wurde. Demnächst geht außerdem ein moderner Schaukelstuhl online.

Lassen Sie sich von den Meisterstücken begeistern auf www.mysterstyck.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mysterstyck GmbH
Clausthaler Straße 7
28205 Bremen
Telefon: +49 (421) 727-89
Telefax: +49 (421) 72789
http://www.mysterstyck.de

Ansprechpartner:
Torsten Gätjens
GF
Telefon: +49 (421) 727-89
Fax: +49 (421) 72789
E-Mail: t.gaetjens@mysterstyck.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.