Motorman Run als Highlight im Kalenderjahr

Seit der Motorman Run 2010 zum ersten Mal stattgefunden hat, hat sich das Event im Terminkalender rund um Neuenstadt und darüber hinaus fest etabliert. Namensgeber und Hauptsponsor war von Anfang an die in Neuenstadt ansässige MS Motorservice International GmbH mit ihrer Werbefigur Motorman.

„Der Motorman Run ist für unsere Mitarbeiter ein Highlight im Kalenderjahr. Das rege Interesse daran zeigt, dass ein Sportevent dieser Art die Verbundenheit über das Arbeitsleben hinaus stärkt“ resümiert Tobias Kasperlik, Vorsitzender der Geschäftsführung. „Indem wir von Beginn an Namensgeber waren, haben wir unsere Identifikation mit unserem Standort deutlich gemacht. Unsere Mitarbeiter sind nicht zuletzt in lokalen Vereinen organisiert, so dass wir diese auch unterstützen möchten.“

Mit der „Kletterwand“ trägt das Unternehmen mit einem eigenen Hindernis aktiv zur Gestaltung des Extremlaufs bei und stellt mit über dreihundert Anmeldungen auch in diesem Jahr wieder ein starkes Laufteam. Neu ist, dass die Teammitglieder erstmals über das Design des Motorservice-Laufshirts abstimmen konnten. Sie hatten die Wahl zwischen vier verschiedenen Varianten, die alle im Motorservice-Blau, aber in unterschiedlichen Designs gehalten sind. Für die Abstimmung haben die Auszubildenden des Unternehmens als Azubi-Projekt eine eigene Internetseite erstellt. Unter https://mitlaufen.ms-motorservice.com gibt es Informationen rund um den Lauf.

„Selfies“ aus der Fotobox

Motorservice hat seit 2008 seinen Hauptsitz samt Logistikzentrale in dem Kocherstädtchen, an dem rund 300 Mitarbeiter tätig sind. Erst 2017 wurde auf einem Nachbargelände eine neue Logistikhalle mit einer Größe von 5.400 Quadratmetern und einer Kapazität von 7.000 Palettenstellplätzen fertiggestellt.

Die Motorservice Gruppe ist die Vertriebsorganisation für die weltweiten Aftermarket-Aktivitäten von Rheinmetall Automotive. Sie ist ein führender Anbieter von Motorkomponenten für den freien Ersatzteilmarkt mit den Marken Kolbenschmidt, Pierburg, BF und TRW Engine Components. Ein breites und tiefes Sortiment ermöglicht den Kunden, Motorenteile aus einer Hand zu beziehen. Als Problemlöser für Handel und Werkstatt bietet Motorservice darüber hinaus ein umfangreiches Leistungspaket und die technische Kompetenz als Tochtergesellschaft eines großen Automobilzulieferers.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rheinmetall Automotive AG
Karl-Schmidt-Straße 2-8
74172 Neckarsulm
Telefon: +49 (7132) 33-3141
Telefax: +49 (7132) 33-3150
http://www.rheinmetall-automotive.com

Ansprechpartner:
Manuela Schall
Pressereferentin
Telefon: +49 (7132) 33-3142
Fax: +49 (7132) 3352140
E-Mail: Manuela.Schall@de.kspg.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.