Immer cool bleiben – Optimale Isolierung beim neuen Sektionaltor ASSA ABLOY OH1082P

ASSA ABLOY Entrance Systems bringt in diesem Sommer ein neues und optimal isoliertes Sektionaltor auf den Markt. Mit diesem Tor bleibt im Sommer warme Luft draußen und im Winter kann die warme Luft aus dem Inneren nicht entweichen. Es unterstützt mit hochleistungsvollen Features außerdem die Verbesserung von Produktionsabläufen bei gleichzeitiger Energieeinsparung. Überzeugen Sie sich selbst vom neuen Sektionaltor ASSA ABLOY OH1082P mit zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten und bester Technologie.

Maximale Temperaturkontrolle mit minimalem Energieverlust beim neuen ASSA ABLOY OH1082P

Mit einem neuen Sektionaltor ASSA ABLOY OH1082P erhöhen Sie den Komfort für Ihre Mitarbeiter und leisten zugleich einen positiven Beitrag für die Umwelt. Denn das Tor ist hinsichtlich der Isolierung und der dadurch entstehenden Energieeinsparung mehr als zweimal so effektiv wie ein herkömmliches Sektionaltor*. Halten Sie die Raumtemperatur einfach und effizient aufrecht. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den Raum kühlen oder heizen möchten.

Eine Einheit für Ihr Unternehmen – für jeden Bereich das passende Sektionaltor

Das neue hochisolierte Sektionaltor OH1082P fügt sich hervorragend in die bestehende Produktlinie der ASSA ABLOY Sektionaltore ein. Dementsprechend kann auch das Design einheitlich gestaltet werden. Selbst wenn Sie in Ihrem Unternehmen mehrere unterschiedliche Modelle nutzen möchten – das Design bleibt gleich und nur die Funktionen werden optimal angepasst!

Wählen Sie dazu aus 11 RAL-Farben als Standard oder teilen Sie uns Ihre eigenen Farbwünsche mit. Auch die Laufschienen und die Größe werden direkt an Ihr Unternehmen und an eventuelle bereits bestehende Sektionaltore angepasst. Um mehr natürliches Licht im Gebäudeinneren zu nutzen, können Sie auch Fenster in das Tor einfügen lassen. Ihren Gestaltungsmöglichkeiten sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Sprechen Sie uns einfach an.

Idealer U-Wert bei Torsystemen von ASSA ABLOY Entrance Systems

Qualität, Arbeitssicherheit und die Sicherung effizienter Betriebsabläufe sind bei ASSA ABLOY Entrance Systems wichtige Punkte, um die Unternehmen der Kunden noch sicherer, effizienter und nachhaltiger zu gestalten. Aus diesem Grund erfüllt auch das neue Sektionaltor ASSA ABLOY OH1082P höchste Anforderungen. Auch Umweltvorschriften werden höchst zuverlässig eingehalten. Zu diesen zählt beispielsweise der U-Wert eines isolierten Tores. Er beschreibt die Dämmeigenschaft und wird zum Jahre 2020 noch strengeren Auflagen unterliegen. Doch die hochwertigen ASSA ABLOY Sektionaltore übertreffen mit einem U-Wert von 0,46W/m2K** bereits jetzt diese Anforderungen von 1,4 W/m2K in 2020 und sind damit die Besten ihrer Klasse. Durch die 82 Millimeter dicke Isolierung werden einzelne Klimabereiche ideal voneinander getrennt und der Energieverbrauch für Kühl- oder Heizkosten kann deutlich reduziert werden. Überzeugen Sie sich selbst von den zukunftsträchtigen Toren der Qualitätsmarke und freuen Sie sich auf das neue hochisolierte Sektionaltor ASSA ABLOY OH1082P.

* Berechnung auf Grundlage eines 5 x 5 Meter großen Sektionaltores ASSA ABLOY OH1082P mit einem U-Wert von 0,46 W/m²K, verglichen mit einem 5 x 5 Meter großen Sektionaltor ASSA ABLOY OH1042P mit einem U-Wert von 1,0 W/m²K

**Berechnung auf Grundlage eines 5 x 5 Meter großen Sektionaltores ASSA ABLOY OH1082P

Über die ASSA ABLOY Entrance Systems Germany GmbH

ASSA ABLOY Entrance Systems GmbH – wir öffnen Ihrem Unternehmen Tür und Tor

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ASSA ABLOY Entrance Systems Germany GmbH
Automatiktüren | Industrietore | Verladesysteme | Schnelllauftore
30974 Wennigsen
Telefon: +49 (30) 2318-80
Telefax: +49 (180) 6223744
http://www.assaabloyentrance.de

Ansprechpartner:
ASSA ABLOY Entrance Systems
Telefon: +49 (30) 231880
E-Mail: marketing.de.aaes@assaabloy.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.