Höhere Löhne und Gehälter bei WeberHaus

Bei der heutigen WeberHaus-Betriebsversammlung vor den Handwerkerferien verkündete geschäftsführende Gesellschafterin Heidi Weber-Mühleck, dass das Unternehmen der ausgehandelten Bau-Tariferhöhung der IG Bau folgen wird. Somit erhalten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rückwirkend zum 1. Mai 2018 5,7 Prozent höhere Löhne und Gehälter plus Einmalzahlungen von 1.100 Euro in drei Schritten. Die Azubis bekommen mehr als der Tarifabschluss vorgibt.

Gutes Betriebsklima bei WeberHaus

Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) fand im ersten Halbjahr 2018 eine Online-Umfrage unter der Belegschaft statt. Die zentralen Ergebnisse stellte Expertin für BGM Petra Zieboll auf der Betriebsversammlung vor. In fast allen Kategorien hat das Unternehmen gut bis sehr gut abgeschnitten. „Das überdurchschnittlich gute Ergebnis macht uns stolz, dennoch möchten wir uns damit nicht zufrieden geben“, sagt Heidi Weber-Mühleck. So sollen Ruhe- und Entspannungsmöglichkeiten gefunden, Ernährung und Pausenorte neu überdacht und Aktionstage rund um das Thema Gesundheit realisiert werden. Besonders gefreut hat sich die Geschäftsführung, dass die Belegschaft den Zusammenhalt des Familienunternehmens zu schätzen weiß und mit dem Betriebsklima sehr zufrieden ist. Dem Fertighaushersteller ist bewusst, wer langfristig am Markt bestehen möchte, muss nicht nur qualitativ hochwertige Produkte bieten, sondern auch die Gesundheit und das Wohlbefinden seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern. Deshalb wurde bereits im März 2016 ein Fahrradleasing-Angebot, das großen Zuspruch erfährt, ins Leben gerufen. Zum jetzigen Zeitpunkt wurden in der Belegschaft über 270 Fahrräder geleast, darunter viele E-Bikes und Pedelecs.

Ebenfalls thematisiert wurde der Fachkräftemangel in der Branche. Der Fertighaushersteller sucht weitere motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Auszubildende für dieses und nächstes Jahr. Geboten werden vielfältige Aufgaben in den unterschiedlichsten Bereichen – egal ob im Vertrieb, in der Produktion oder auf der Baustelle. Interessierte können sich online unter www.weberhaus.de/karriere über offene Stellen und Ausbildungsplätze informieren oder sich direkt bewerben.

Zwei neue Ausstellungshäuser im ersten Halbjahr

Heidi Weber-Mühleck gab in ihrem Bericht einen Überblick über die Aktivitäten des vergangen halben Jahres. Besonders hervorgehoben hat sie die Eröffnungen zweier, neuer Ausstellungshäuser. Zum 40-jährigen Bestehen des Produktionsstandortes in Wenden-Hünsborn eröffnete das Unternehmen ein modernes, kompaktes Einfamilienhaus nach dem neuen Baukonzept „Home4Future“. Es verbindet Nachhaltigkeit mit höchster Energieeffizienz und intelligenter Haustechnik. Das zweite neue Ausstellungshaus in Fellbach ist eine geradlinige und dennoch gemütliche Stadtvilla. Das zweigeschossige Einfamilienhaus ist ebenfalls mit „Home4Future“ ausgestattet. Somit erfüllt es die hohen Anforderungen eines KfW-Effizienzhaus 40 Plus und verfügt zudem über eine clevere Haussteuerung mit umfassendem Energiemanagement.

Wichtige Preise

Folgende, wichtige Auszeichnungen kann WeberHaus im ersten Halbjahre 2018 verzeichnen: Beim Großen Deutschen Fertighauspreis 2018 „Golden Cube“ erreichte das Unternehmen mit dem Ausstellungshaus in Günzburg den ersten Platz. Bei der Leserhauswahl des Jahres 2017, durchgeführt vom Schweizer Magazin „Das Einfamilienhaus“, gewann ein Weber-Kundenhaus. Ein weiteres Kundenhaus belegt beim Deutschen Traumhauspreis 2018 in der Kategorie Landhäuser den ersten Platz. Außerdem prüfte das Wirtschaftsmagazin „Capital“ 49 Fertighaushersteller. WeberHaus erhielt fünf von fünf Sternen und konnte sich somit einen Spitzenplatz sichern.

Über WeberHaus GmbH & Co.KG

Die WeberHaus GmbH und Co. KG mit Werken im badischen Rheinau-Linx und im nordrhein-westfälischen Wenden-Hünsborn ist einer der führenden Fertighaus-hersteller in Deutschland. Seit 1960 erfüllt das Familienunternehmen unter dem Leitsatz „Die Zukunft leben“ den Traum vom Eigenheim. Im Jahr 2017 haben die über 1.100 Mitarbeiter rund 750 Projekte realisiert. Dabei reicht das Spektrum vom frei geplanten Architektenhaus über flexible Baureihen bis hin zu mehrstöckigen Objektbauten. Allen gemein ist eine ökologische und nachhaltige Bauweise, denn WeberHaus hat stets die Natur zum Vorbild und kombiniert traditionelle Handwerkskunst mit innovativen, modernen Ideen. Beim Bau energieeffizienter Häuser gilt WeberHaus als Branchenvorreiter. Für seinen Innovationsgeist erhielt das Unternehmen bereits zahleiche nationale und internationale Auszeichnungen sowie Qualitäts- und Gütesiegel.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.weberhaus.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WeberHaus GmbH & Co.KG
Am Erlenpark 1
77866 Rheinau-Linx
Telefon: +49 (7853) 830
Telefax: +49 (7853) 83417
http://www.weberhaus.de

Ansprechpartner:
Lisa Hörth
Presse- und Social Media-Managerin
Telefon: +49 (7853) 83-407
Fax: +49 (7853) 83-7206
E-Mail: presse@weberhaus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.