60-jähriges Arbeitsjubiläum

Ein 60-jähriges Arbeitsjubiläum – das gibt es doch eigentlich gar nicht, oder? Doch das gibt es. Hugo Schmidt hat es begangen bei der Firma Gass in Alsfeld. Als 13-Jähriger kam er dort in die Lehre, heute ist er längst im Rentenalter, aber er geht noch jeden Tag in seine Firma und arbeitet in der Innovationsabteilung. „Er ist bei den Kunden sehr beliebt. Was Herr Schmidt sagt, das hat Hand und Fuß“, lobt Gass-Geschäftsführer Dr. Peter Mattheis das Engagement seines Mitarbeiters.

Wenn es mal „brennt“, dann ist auch Horst Weißmüller zur Stelle. Er ist ebenfalls schon in Rente, aber wenn viel Arbeit ist in seiner alten Firma, dann kommt er und hilft. Seit 50 Jahren ist er dabei.

Einzig Marion Schmalbach hat das Rentenalter noch nicht erreicht. Aber: Sie ist auch schon sage und schreibe 40 Jahre bei Gass beschäftigt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde würdigte Geschäftsführer Dr. Peter Mattheis die Arbeit seiner langjährigen Mitarbeiterin und den beiden Mitarbeitern und ihre langjährige Treue zum Betrieb. Auch Landrat Manfred Görig gratulierte zu diesen seltenen Jubiläen sehr herzlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Sabine Galle-Schäfer
Telefon: +49 (6641) 977-272
E-Mail: sabine.galle-schaefer@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.