VORHANG AUF! Die künstliche Intelligenz im Rechenzentrum

HPE Nimble erhöht die Performance und die Stabilität der IT Systeme bei Création Baumann merklich. Bison IT Services wirkten dazu als verlässlicher Integrationspartner des Textilspezialisten.

Création Baumann ist ein eigenständiges Familienunternehmen und entwirft, produziert und vertreibt in mehr als 40 Länder hochwertige Textilien für die Inneneinrichtung. Das Schweizer Unternehmen mit mehr als 230 Mitarbeitenden steht weltweit für innovative Funktionsstoffe, sinnliche Wohnlichkeit und maßgeschneiderte Vorhang- und Innenbeschattungs-Systeme.

Der hohe Produktionsstandard sowie die erstklassige Produktqualität verlangen eine stets robuste und effiziente IT. Dieser Anspruch fordert laufendes Optimieren der Infrastruktur. So stand Création Baumann vor der Anpassung der grundlegenden IT-Infrastruktur. Dieser Prozess benötigte eine zentrale Storage Einheit sowie hochverfügbare Server in einem ebensolchen Netzwerk. Die entsprechenden Anforderungen liessen sich mit etablierten Speicherlösungen am Markt erfüllen.

Die natürliche Lösung: künstliche Intelligenz

Kriterien der innovativen Speicherlösung umfassten Langfristigkeit, Cloudfähigkeit und Permanenz. In diesem Spannungsfeld treten zwingend unvorhersehbare Konflikte auf: Komplexe Infrastrukturen führen in ihrer Dynamik immer wieder zu Inkonsistenzen. Dieser Herausforderung lässt sich mit künstlicher Intelligenz begegnen: Sie überwacht Abläufe im entsprechenden Rechenzentrum kontinuierlich.

HPE InfoSight bietet umfassende Konzepte für sämtliche Anforderungen. Diese ausgereifte Lösung erfasst und korreliert mehrere Millionen Sensordaten – sekündlich und weltweit. Bei deren Analyse lernt HPE InfoSight laufend und stimmt alle beteiligten Systeme aufeinander ab. So steigen Effizienz und Zuverlässigkeit des Gesamtsystems.

Insgesamt realisiert HPE InfoSight zunehmend autonome IT: Sie vermeidet viele Probleme, die geschäftliche Aktivität behindern. Deswegen entschied sich Création Baumann für HPE Nimble Storage mit intelligentem Monitoring per InfoSight.

Wesentliche Vorteile daraus sind:

– Prognosen für die Erweiterung von Systemen

– automatisierte Berichte zur Performance

– automatisiertes Benchmarking aller global installierten Systeme unter HPE InfoSight

– proaktive Information zu sämtlichen SAN-Komponenten

– reduzierte Betriebskosten

InfoSight überwacht Infrastrukturen umfassend in Raum und Zeit: Historien und aktuelle Datenströme vernetzen sich zu Vorhersagen. So vereinfachen sich Planung und Administration einer Speicherlösung und aller Subsysteme erheblich – benötigte Bandbreiten, Speicherkapazitäten und Rechenleistungen lassen sich mit praxisrelevanter Genauigkeit vorhersagen.

Hohe Kundenzufriedenheit

Das innovative Nimble Storage integriert sich vollkommen in gegebene IT-Infrastrukturen. Dort steigt Performance spürbar, während InfoSight kommende Konflikte in Serverlandschaften rechtzeitig erkennt. So handeln Nutzer rechtzeitig und verhindern Störungen.

«Die sanfte Migration zu Nimble Storage gelang der Bison IT Services AG sowohl in der Vorbereitung als auch in der Umsetzung bestens. Speziell die erforderliche Datenbehandlung verlief simpel und rasch – wir nutzten unsere neue IT-Infrastruktur bereits kurz danach mit sofortigem Gewinn,» erläutert Hansjörg Gloor, Head of ICT, Création Baumann AG.

 

Über die Bison IT Services AG

Bison IT Services schafft Lösungen für KMUs und Grossunternehmen, welche ihre Marktposition mit der IT zusätzlich stärken wollen. Unsere Kunden schätzen die enge und persönliche Zusammenarbeit und wissen, dass sie einen Partner an der Seite haben, der ihre Herausforderungen bis ins Detail versteht. Unser Antrieb besteht darin, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden zu erhöhen. Das bedeutet: Wir geben alles, um Ihren Nutzen zu steigern und so Ihre Kosten zu optimieren.

Die Bison IT Services mit Hauptsitz in Sursee beschäftigt rund 200 Mitarbeitende. Weitere Standorte befinden sich in Basel, Bern und Winterthur. Die Kernkompetenzen der Bison IT Services liegen in den Bereichen Consulting, Engineering und Operations von IT-Infrastrukturen.

Das Lösungsportfolio umfasst die Themen Netzwerk, Storage, Virtualisierung, Cloud Computing, Security, Unified Communications, Retail und Digital Signage Solutions. Qualifizierte Spezialisten in Software-, System- und Kommunikationstechnologie beraten Kunden im Hinblick auf eine langfristig sinnvolle und anpassungsfähige IT-Umgebung. Ein umfassender Service Desk und ein eigenes Repair Center garantieren höchste Verfügbarkeit und schnelle Reaktionszeiten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bison IT Services AG
Allee 1A
CH6210 Sursee
Telefon: +41 (58) 22600-00
Telefax: +41 (58) 22600-50
http://www.bison-its.ch/

Ansprechpartner:
Roland Marti
Head of Marketing
Telefon: +41 (58) 2260838
E-Mail: marketing@bison-its.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.