Studieren an der australischen Sunshine Coast

Studierende des Masterstudiengangs International Marketing Management der Hochschule Ludwigshafen können sich über ein interessantes Double Degree Programm in Kooperation mit der University of the Sunshine Coast (USC) in der Nähe von Brisbane (Australien) freuen. Im Rahmen des Studiums an der Hochschule Ludwigshafen können die Studierenden ein Semester an dieser australischen Universität verbringen und erhalten dann nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums an der Hochschule Ludwigshafen den weiteren Abschluss der USC für den Studiengang Master of International Business.

Dieser erfolgreichen für zunächst auf drei Jahre geschlossenen Vereinbarung ging eine intensive, kooperative Zusammenarbeit zwischen Liani Eckart (International Coordinator der USC), Kerstin Gallenstein (Leiterin des Bereichs für Internationale Angelegenheiten der Hochschule Ludwigshafen) und Professorin Dr. Edith Rüger-Muck (Studiengangleiterin Master International Marketing Management) voraus. Die Unterzeichnung des Vertrages erfolgte im März dieses Jahres durch Professor Robert Elliot (Pro Vice-Chancellor International and Quality, USC) und dem Vizepräsidenten für Internationale Angelegenheiten der Hochschule Ludwigshafen, Professor Dr. Andreas Gissel.

Voraussetzungen für die Aufnahme in das Double Degree Programm

Voraussetzung ist zunächst die Einschreibung der Studierenden im Studiengang International Marketing Management. Die Studierenden müssen außerdem die reduzierte Tuition, die Studiengebühr, bezahlen und den Sprachnachweis Englisch (C1-Level) mitbringen.

Aufenthalt an der USC

In der Regel ist der Auslandsaufenthalt nach erfolgreichem Abschluss der ersten beiden Fachsemester an der Hochschule Ludwigshafen vorgesehen. Dies passt insofern hervorragend in den Studiengang, als mit Start des neuen Jahrgangs im Wintersemester 2017/2018 sowieso die Masterstudierenden des Studiengangs International Marketing Management ihr 3. Semester im Ausland verbringen, nämlich entweder an einer ausländischen Partnerhochschule oder bei einer ausländischen Firma im nicht-deutschsprachigen Ausland.

Wie läuft die Graduierung ab?

Nach Absolvieren des Auslandssemesters im 3. Fachsemester an der USC und erfolgreichem Abschluss der dort erforderlichen Kurse kehren die Studierenden dann zum 4. Fachsemester an die Hochschule Ludwigshafen zurück und schreiben dort ihre Masterarbeit. Wenn das Abschlusszeugnis der Hochschule Ludwigshafen vorliegt, erstellt im Nachgang die University of the Sunshine Coast (USC) das Abschlusszeugnis ihrer Hochschule für die Studierenden des Double Degree Programms.

Warum wurde das Double Degree Programm geschlossen?

Die Initiierung und der Ausbau von Doppelabschlussprogrammen ist Teil der verfolgten Internationalisierungsstrategie der Hochschule Ludwigshafen. Auch speziell der Masterstudiengang International Marketing Management strebt eine verstärkte internationale Ausrichtung an. So sollen die Studierenden dieses Studiengangs gezielt auf einen späteren Einsatz in international operierenden Firmen vorbereitet werden.

Bereits in den letzten Semestern fand eine Anpassung des Curriculums statt, indem zunehmend Kurse in englischer Sprache abgehalten werden, so dass mittlerweile rund 50 Prozent aller Kurse auf Englisch stattfinden. Somit wird der Studiengang auch verstärkt für Austauschstudierende an der Hochschule Ludwigshafen interessant, die an einem erweiterten englischsprachigen Kursprogramm großes Interesse haben.

Wissenswertes über die University of the Sunshine Coast (USC)

Die attraktive Partnerhochschule USC ist ein langjähriger, etablierter Partner der Hochschule Ludwigshafen. Der Campus liegt in Mooloolaba, circa 45 Minuten nördlich von Brisbane an der Sunshine Coast in Queensland. Studierende finden dort ausgezeichnete Studienbedingungen vor. Die Studierenden werden vor Ort durch das International Office der USC begleitet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Ernst-Boehe-Str.4
67059 Ludwigshafen
Telefon: +49 (621) 5203-0
Telefax: +49 (621) 5203111
http://www.hs-lu.de/

Ansprechpartner:
Dr. Elena Wassmann
Hochschulkommunikation
Telefon: +49 (621) 5203-253
E-Mail: elena.wassmann@hs-lu.de
Prof. Dr. Edith Rüger-Muck
Professur für BWL, insb. Marketing
Telefon: +49 (621) 5203-322
E-Mail: edith.rueger-muck@hs-lu.de
Kerstin Gallenstein
Bereich für internationale Angelegenheiten
Telefon: +49 (621) 5203-187
E-Mail: kerstin.gallenstein@hs-lu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.