Stadtradeln: CONET-Mitarbeiter erfahren als führendes Firmen-Team im Rhein-Sieg-Kreis 6.853 Kilometer

6.853 Kilometer zeigt der Team-Tacho von CONET zum Ende der drei Stadtradeln-Wochen. Während der Kampagne, die durch das Klima-Bündnis von Städten, Gemeinden und Landkreisen initiiert wurde, haben 27 CONET-Mitarbeiter dabei gegenüber Fahrten mit dem Auto 973,1 Kilogramm Kohlenstoffdioxid (CO2) eingespart. Damit belegen sie im Team-Ranking ihrer Heimatstadt Hennef unter den teilnehmenden Unternehmen den ersten und insgesamt den dritten Platz. In der Landkreis-Rangliste des Rhein-Sieg-Kreises landen sie zum Ende der Aktion ebenfalls auf dem Spitzenplatz der Unternehmensteilnehmer hinter acht teils offenen Stadt-, Schul- und Vereinsmannschaften.

„Team-Geist ist bei CONET ein zentraler Bestandteil unserer Zusammen­arbeit“, erklärt CONET CEO Anke Höfer. „Wenn sich der Team-Gedanke dann auch noch mit Zielen wie Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Gesundheitsförderung verbindet, war es kein Wunder, dass sich nach dem Aufruf zur Teilnahme am Stadtradeln durch die Kollegen binnen kurzer Zeit ein Top-Team zusammengefunden hat. Wir sind sehr stolz auf das Engagement unserer Mitarbeiter!“

Über die Initiative Stadtradeln

Stadtradeln ist eine nach Nürnberger Vorbild weiterentwickelte Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem rund 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. Mit der Kampagne steht Kommunen eine bewährte, leicht umzusetzende Maßnahme zur Verfügung, um in der Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit für nachhaltige Mobilität aktiv(er) zu werden. Im Rahmen des Wettbewerbs treten Teams aus Kommunalpolitikern, Schulklassen, Vereinen, Unternehmen und Bürgern für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in die Pedale. Im Zeitraum 1. Mai bis 30. September sollen an 21 aufeinanderfolgenden Tagen möglichst viele Kilometer beruflich und privat CO2-frei mit dem Rad zurückgelegt werden. Wann die drei Stadtradeln-Wochen stattfinden, ist jeder Kommune frei überlassen, in Hennef und dem Rhein-Sieg-Kreis lief die Aktion vom 1. bis 21. Mai 2018. www.stadtradeln.de/hennef

Über die CONET Technologies GmbH

"Erfolg. Unsere Leidenschaft." CONET ist das kompetente IT-System- und Beratungshaus für SAP, Infrastructure, Communications, Software und Consulting in den Schwerpunktbereichen Cyber Security, Cloud, Mobility und Big Data. Mit rund 600 Mitarbeitern gehört CONET laut der Computerwoche-Systemhausumfrage zu den besten mittelständischen IT-Häusern in Deutschland. Namhafte Unternehmen und Organisationen aus Industrie & Handel, öffentlichem Sektor sowie Defense & Public Security vertrauen seit 1987 den Experten der mittelständisch geprägten Unternehmensgruppe. CONET-Lösungen für Leitstellenkommunikation, Collaboration und Business Process Management sind weltweit im Einsatz. Mit der Unternehmenszentrale in Hennef unterhält CONET neun Standorte in Deutschland und Österreich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CONET Technologies GmbH
Humperdinckstraße 1
53773 Hennef
Telefon: +49 (2242) 939-0
Telefax: +49 (2242) 939-393
http://www.conet.de

Ansprechpartner:
Simon Vieth
Pressesprecher
Telefon: +49 (2242) 939-246
Fax: +49 (2242) 939-333
E-Mail: presse@conet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.