PCIM und CMC, das passt! Wärmeleitende Produkte für die Elektronik

Die CMC Klebetechnik bietet mit ihrem umfangreichen Programm an Isolationsmaterialien für nahezu jeden Aspekt in der Leistungselektronik entsprechende Lösungen an.

Flammbarriere für Leistungselektronik

Besonders die hohe Leistungsdichte in leistungselektronischen Baugruppen wie Frequenzumrichter, Leistungsendstufen, Batterieladegeräten oder Motortreibern kann im Fehlerfall zu einer Überhitzung führen. Damit dieser Anfangs“funke“ sich nicht auf das gesamte Gerät überträgt, müssen besonders gefährdete Bereiche gegen Flammausbreitung gekapselt sein. Häufig wird das mit einem Metallkäfig (siehe Schaltnetzteile in Computern) erreicht.
Werkzeuge für Blechstanzungen sind relativ teuer und leichte Änderungen am Stanzteil verursachen hohe Kosten. Ausserdem ist Metall elektrisch leitend, wodurch zusätzliche Isolationen notwendig sein können, zum Beispiel unter einer Platine.

Gefaltete Gehäuse aus Formex® Folien haben den Vorteil, dass sie kostengünstig hergestellt werden können und elektrisch sehr gut isolieren. Die Folie ist ausserdem flammhemmend nach UL94 – V0 und daher als Flammbarriere geeignet. Die Herstellung solcher Formstanzteile mit Biegekanten erfolgt mit vergleichsweise sehr günstigen Stanzwerkzeugen. So ist auch ein Designwechsel kostenmäßig unbedeutend.

Formex®-Stanzteile sind ein komfortabler, günstiger, leichter und sicherer Ersatz für Metallkäfige, Luftleitbleche und Isolationsaufgaben, bei denen Flammhemmung nach UL94-V0 vorgeschrieben ist.

Wärmemanagement für Leistungselektronik

Leistungselektronik bedeutet auch Verlustwärme. Schon lange bietet CMC Klebetechnik mit Kapton® MT eine sehr dünne, wärmeleitende Isolationsmöglichkeit für die Elektronik an. Kapton® MT (MT+) von DuPont verfügt über hervorragende dielektrische Eigenschaften und kann bis über 300°C eingesetzt werden.

Die wärmeleitenden Beschichtungen von CMC Klebetechnik verbessern den Wärmeübergang. Sie reduzieren massiv Missmatch von Oberflächen und trennen zuverlässig elektrische Potentiale galvanisch voneinander. Ergänzt wird dieser Bereich durch ein sehr umfangreiches Programm an wärmeleitenden Silikonfolien (ab 0,2 mm) und Gapfiller (bis 10 mm), die alle entweder auf Schneidplottern oder Stanzmaschinen kundenindividuell verarbeitet werden.

Für reine Befestigungsaufgaben ohne Isolationsaufgabe steht ein wärmeleitender, gut haftender  Transferklebefilm zur Verfügung. Und zur Vermittlung zwischen Oberflächen (z.B. Transistorgehäuse und Kühlkörper) werden Phase-Change-Produkte angeboten. Diese verdrängen bei Erwärmung die Luft aus dem Wärmeübergangsspalt. Wärmemanagement mit Produkten von CMC Klebetechnik bedeutet eine weitgehende Freiheit in der Designwahl.

Flammhemmende Isolationen nach UL510 und UL94

Ein Großteil elektronischer Geräte wird heute international vermarktet. Eine der weltweit anerkanntesten Regelwerke neben dem IEC sind die Standards von UL. Mit flammhemmenden Klebebändern nach UL510 oder flammhemmenden Transferklebern (Kleberfilm ohne Trägerfolie) nach UL94-V0 können Isolationsaufgaben in der Leistungselektronik normkonform realisiert werden. Denn viele Endgerätenormen verlangen nach dem Einsatz von flammhemmenden Produkten in der Konstruktion von Geräten und Anlagen der Leistungselektronik.
Folien und Klebebänder von CMC Klebetechnik mit Prüfsiegeln von UL erleichtern den Marktzugang und reduzieren die Time-to-Market.

Die CMC Klebetechnik steht für individuelle Lösungen. Denn wir sind Entwickler, Produzent und Weiterverarbeiter in einem.

Lassen Sie sich inspirieren, diskutieren Sie über kundenspezifische Lösungen, Gewinnen Sie einen Einblick in die Möglichkeiten der CMC Klebetechnik: Besuchen Sie uns auf der PCIM 2018 in Nürnberg! Hale 6 Stand 6-124

Über die CMC Klebetechnik GmbH

Die CMC Klebetechnik GmbH beschichtet seit fünf Jahrzehnten folienartige Materialien mit Klebstoff- und Funktionsbeschichtungen. Darüber hinaus bietet die CMC Klebetechnik als erfahrener Konverter eine kundenspezifische Formatierung der Folien in Rollen, Bögen oder auch als Formstanzteil an. CMC Klebetechnik ist außerdem durch ein eigenes Entwicklungslabor ein innovativer Partner bei kundenspezifischen Projekten und Sonderbeschichtungen. Die Produkte der CMC werden überwiegend in der Elektrotechnik als Isolationsmaterial eingesetzt, finden aber auch in nahezu allen anderen Industriebereichen Anwendung.

Die CMC Klebetechnik GmbH hat sich auf kunden- und anwendungsspezifische Lösungen spezialisiert. Die starke Nischenorientierung erfordert eine Vielzahl unterschiedlicher Rezepturen und Anwendungsprofilen. Durch dieses breite Fachwissen hat sich auch die Anzahl von Lohnbeschichtungen (der Kunde stellt Trägermaterial und/oder Beschichtungsmasse bei) in den letzten Jahren deutlich erhöht.

Die CMC Klebetechnik ist ein Unternehmen der inhabergeführten CMC-Gruppe. Zur CMC Gruppe gehören am Standort Frankenthal/ Pfalz neben der CMC Klebetechnik GmbH, die Coloprint Tech-Films GmbH (technische Folien, Stanzteile), die CMC Maschinenbau (Stanz- und Schneidanlagen) und die CMC Beratungs- und Verwaltungs GmbH (Holding). Weitere Unternehmen der CMC Gruppe befinden sich an Standorten in Hilden und in Pforzheim.

Mehr Informationen unter www.cmc.de

Über die Zusendung eines Belegexemplars/Links wären wir dankbar.

—————————- English —————-
For five decades CMC has been coating foil-like materials with adhesive and functional coatings. 150 employees are refining premium films on two coating facilities and over 30 downstream facilities (formatting machines, die-cutting machines, rotative cutting machines). These insulation materials are mainly used in electrical engineering but also across a broad range of industries. The company focuses on the implementation of customer-specific developments as well as professional advice. For more information please visit : www.cmc.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CMC Klebetechnik GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 4
67227 Frankenthal
Telefon: +49 (6233) 872-300
Telefax: +49 (6233) 872-390
http://www.cmc.de

Ansprechpartner:
Gerald Friederici
Prokurist
Telefon: +49 (6233) 872-356
Fax: +49 (6233) 872-390
E-Mail: friederici@cmc.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.