Konstanzer Open-Air-Theater „Cyrano de Bergerac“ in historischer Kulisse

Inspirierend inszeniert, wortgewaltig, unter freiem Himmel: Das Konstanzer Open-Air-Theater fasziniert vom 22. Juni bis 27. Juli mit „Cyrano de Bergerac“ auf dem Münsterplatz mit einem berühmten Meisterwerk. Unter der Regie von Mark Zurmühle erleben Theaterfans hier Edmond Rostands tragisch-komisches Versdrama in besonderer, historischer Kulisse. 

Das rasante, vom Theater Konstanz inszenierte Mantel- und Degenstück hält dabei zahlreiche Überraschungen bereit: Vom rockigen Protagonisten Cyrano über Figuren, die in Balladen schwelgen, bis hin zu einem riesigen, aufblasbaren Schloss ist im „Jahr der Kultur“ alles dabei. Mit modernen Elementen und der imposanten Münster-Kulisse behandelt das im Jahr 1897 uraufgeführte Stück Themen wie Liebe, Rivalitäten, Macht und Poesie auf einzigartige Weise.

Professionelle Schauspielkunst trifft Bürgertheater: Neben SchauspielerInnen des herausragenden Konstanzer Theaterensembles treten auch zahlreiche Musiker, Statisten und Kleindarsteller aus Konstanz und der Region auf. Leute, die Spaß daran haben, in neue Rollen zu schlüpfen und mit viel Leidenschaft und Motivation das traditionsreiche „Bürgertheater“ fortführen. Die lauen Konstanzer Sommernächte werden so zu einem poetischen Theater-Spektakel inmitten der malerischen Altstadt…

Aufgeführt wird das Stück insgesamt 26 Mal, Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Tickets gibt es unter +49 (0)7531 900-150 oder per E-Mail an theaterkasse@konstanz.de.

Weitere Infos auf www.theaterkonstanz.de und www.konstanz-info.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Marketing und Tourismus Konstanz GmbH
Fischmarkt 2
78462 Konstanz
Telefon: +49 (7531) 1330-30
Telefax: +49 (7531) 1330-60
http://www.konstanz-tourismus.de

Ansprechpartner:
Andrea Mauch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7531) 1330-88
Fax: +49 (7531) 1330-90
E-Mail: mauch@konstanz-info.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.