KIPP gehört zu Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben

Das HEINRICH KIPP WERK ist laut einer Studie von DEUTSCHLAND TEST und FOCUS MONEY einer der besten Ausbildungsbetriebe Deutschlands. Die Geschäftsführer Heinrich Kipp und Nicolas Kipp zeigen sich erfreut über das positive Ergebnis und richten ihren Blick in die Zukunft: Um bevorstehende Herausforderungen zu meistern, sei es heute wichtiger denn je, talentierte und motivierte junge Menschen für eine Ausbildung oder ein duales Studium im Betrieb zu begeistern. 

Das HEINRICH KIPP WERK beschäftigt derzeit 50 Auszubildende in 12 verschiedenen Ausbildungsberufen wie beispielsweise Industriemechaniker, Fachkraft für Lagerlogistik oder Technischer Produktdesigner. Außerdem bildet KIPP in kaufmännischen Berufen aus und ermöglicht ein duales Studium. Insgesamt liegt die Ausbildungsquote aktuell bei ca. 14 %. „Wir legen schon immer höchsten Wert auf die eigene Ausbildung und investieren damit gezielt in unsere Zukunft“, erläutert Geschäftsführer Heinrich Kipp. „Es ist uns sehr wichtig, als attraktiver Ausbildungsbetrieb zu überzeugen, um die besten Auszubildenden für unser Unternehmen zu gewinnen. Generell werden wir den Bereich Ausbildung in Zukunft stark ausbauen“, ergänzt Geschäftsführer Nicolas Kipp. Bestes Beispiel ist die geplante Erweiterung der eigenen Azubi-Werkstatt für die Mechaniker-Berufe.

Im Zuge der Studie „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe“ befragten DEUTSCHLAND TEST und FOCUS MONEY die Ausbildungsbeauftragten der 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen aus über 90 Branchen. Zur Beurteilung der Ausbildungsqualität dienten u.a. Angaben zum Ausbildungserfolg oder der Ausbildungsquote. Von den 20.000 untersuchten Unternehmen erhielten 745 die Auszeichnung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HEINRICH KIPP WERK KG
Heubergstraße 2
72172 Sulz am Neckar
Telefon: +49 (7454) 793-0
Telefax: +49 (7454) 793-33
http://www.kipp.com

Ansprechpartner:
Stefanie Beck
Marketingreferentin
Telefon: +49 (7454) 793-30
Fax: +49 (7454) 793-96
E-Mail: stefanie.beck@kipp.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.