Kinderzukunftsdiplom 2018: Hochschule Ludwigshafen eröffnet am 9. Mai mit einem Theaterworkshop das Jubiläumsprogramm

Auch im Jubiläumsjahr des Ludwigshafener Kinderzukunftdiploms engagiert sich die Hochschule Ludwigshafen wieder unter dem Motto „Action, Spaß und Wissen“ für Kinder von 8 bis 12 Jahren bei dem Programm der Initiative Lokale Agenda 21 Ludwigshafen (ILA): Die Hochschule eröffnet das diesjährige Programm von 55 Veranstaltungen am Mittwoch, dem 9. Mai 2018, mit einem Theaterworkshop. Von 16.30 – 18.00 Uhr zeigen Bärbel Maier und Peer Damminger von der Kitz Theaterkumpanei in Raum A 301 (A-Gebäude, 3. OG), in der Ernst-Boehe-Straße 4 in 67059 Ludwigshafen, wie man „Gedichte spielend erlernen“ kann. Der Theaterworkshop ist für die Kinder kostenfrei. Um Ameldung an Frau Ute Sahmel per Mail an ute.sahmel@hs-lu.de wird gebeten.

Zum Theaterworkshop:
Wer sagt, dass Theater immer in ganzen Sätzen gehen muss? Es geht auch anders. Stimme, körperlicher Ausdruck, Bühnenpräsenz und chorische Effekte werden an einfachen Kindergedichten geübt und deren Darstellbarkeit erprobt. Ob wilder Ausdruck oder sanfter Vortrag: Vom „Schlafenden Apfel“ bis zum „Alligatorbrei“ ist für jeden was dabei!

Zum Kinderzukunftsdiplom:
Bereits im zehnten Jahr bietet das Ludwigshafener Kinderzukunftsdiplom 2018 „Action, Spaß und Wissen“ für alle Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Wie in den Vorjahren gilt: Wer in seinem Programmheft mindestens 4 Teilnahmestempel sammelt und abschließend an das Agendabüro der Initiative Lokale Agenda 21 Ludwigshafen (ILA) einschickt, erhält bei einer Feier im Herbst seine Diplomurkunde. 2018 wird die Diplomfeier wieder in der Hochschule Ludwigshafen stattfinden. Die Veranstaltungen des Kinderzukunftsdiploms sind für die Kinder weitgehend kostenfrei. Nähere Infos zum ganzen Programm unter: www.lugenda.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Ernst-Boehe-Str.4
67059 Ludwigshafen
Telefon: +49 (621) 5203-0
Telefax: +49 (621) 5203111
http://www.hs-lu.de/

Ansprechpartner:
Dr. Elena Wassmann
Hochschulkommunikation
Telefon: +49 (621) 5203-253
Fax: +49 (621) 5203-347
E-Mail: elena.wassmann@hs-lu.de
Ute Sahmel
Hochschulkommunikation
Telefon: +49 (621) 5203-346
E-Mail: ute.sahmel@hs-lu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.