Erfolgreiche Vernetzung, erfolgreicher Austausch: Die R2C-Anwendertagung 2018 von Schleupen

Intelligente Verknüpfungen führen zum Erfolg: Das bewies die diesjährige R2C-Anwendertagung der Schleupen AG, die am 26. und 27. April im Hotel Pullman Schweizerhof im Herzen von Berlin stattfand. Ein mit Bedacht gewählter Tagungsort. Das moderne Hotel verbindet Business und Freizeit sowie Tradition und Zukunft so perfekt wie kaum ein anderes – und setzt damit den idealen Rahmen für unsere höchst erfolgreiche Anwendertagung.

Mit einem einzigartigen Willkommensgeschenk stimmten wir unsere Kunden bereits von Anfang an perfekt auf unsere diesjährige R2C-Anwendertagung ein: Ein Teddybär unseres Kunden Steiff in limitierter Schleupen-Auflage sorgte nicht nur für ein Gefühl von Zuhause, sondern repräsentierte auch den Zweck unserer Tagung perfekt – Unternehmen mit den R2C-Produkten von Schleupen noch mehr Sicherheit und Erfolg zu bieten!

So konnten wir uns mit unseren Kunden und hochkarätigen Referenten anschließend auch ganz konkret in die verschiedenen Themengebiete der Schleupen R2C-Lösungen vertiefen. In einem lockeren, sehr angenehmen Arbeits-Ambiente, das die konstruktive Zusammenarbeit und den Austausch untereinander beflügelte, wurden zu Risikomanagement, IKS, Datenschutz und Compliance nicht nur intensive Dialoge geführt, sondern auch erfolgversprechendes Networking betrieben.

Dabei zeichnete sich das zweitägige Tagungsprogramm durch die perfekte Verbindung aus tatkräftiger Arbeit und lockerer Pausengestaltung aus. Neue Perspektiven eröffnete beispielsweise Harald Nikutta von der Control Risk GmbH mit seinem Vortrag zum Thema „Risikomanagement next generation/Globale Risiken“. Axel Freiherr von dem Bussche von Taylor Wessing griff in seinem flankierenden Vortrag zu unserer DSGVO-Lösung R2C_Security ein Thema auf, das brandaktuell ist und viele unserer Kunden beschäftigt. Während der Pausen mit Tischkicker und Darts, die großen Anklang fanden, konnten sich unsere Kunden und Referenten besser kennenlernen und die vorgetragenen Themen in ungezwungener Atmosphäre miteinander intensivieren sowie ihre Erfahrungen austauschen.

Neben all der Arbeit kam aber auch das Vergnügen nicht zu kurz: Mit einem Gala-Abend in der 14. Etage des Intercontinental Hotels gestalteten wir für unsere Tagungs-Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis mit bester Unterhaltung, kulinarischen Köstlichkeiten und einem atemberaubenden Blick über Berlin. Ein Blick, der uns gerne eine Rückschau auf die R2C-Anwendertagung 2017 werfen lässt und atemberaubende Aussichten auf das kommende Jahr eröffnet:

Mit der R2C-Anwendertagung 2017 haben wir die Messlatte sehr hoch gesetzt – und es geschafft, sie mit unserer diesjährigen Tagung noch zu überflügeln. Und dabei doch fest mit beiden Füßen auf dem Boden zu bleiben. Unseren begeisterten Kunden auch in diesem Jahr viele neue Lösungsansätze und „Best Practices“ mitgeben, die ihren unternehmerischen Alltag sicherer gestalten. Im nächsten Jahr erwartet sie ein ganz neues Level an Ideen, Lösungen und Vorteilen: Notieren Sie sich schon mal den 16. und 17. Mai 2019 als Datum für die nächste R2C-Anwendertagung von der Schleupen AG. Den Ort verraten wir Ihnen noch rechtzeitig!

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schleupen AG
Otto-Hahn-Str.20
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 321-0
Telefax: +49 (7243) 321-1901
https://www.schleupen-grc.de

Ansprechpartner:
Nathalie Jene
Referentin Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (7243) 3214711
E-Mail: nathalie.jene@schleupen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.