Das große Finale des Konziljubiläums

Konstanz I Open-Air, spektakulär, ergreifend: Das Finale des Konziljubiläums mit der Oper „La Juive“ erstmals aufgeführt am Originalschauplatz der Handlung. Im Fokus: Die dramatische Liebesgeschichte der jungen Jüdin Rachel und des katholischen Fürsten Leopold. Inszeniert von der Philharmonie Konstanz in Kooperation mit der Konzilstadt Konstanz erleben Opernfans vom 14. Juni bis zum 9. Juli, jeweils ab 19 Uhr, das Drama „La Juive“ vor der einzigartigen Kulisse der historischen Konstanzer Altstadt.

Die Oper „La Juive“, in deutscher Übersetzung „Die Jüdin“, einer der größten Opernerfolge des 19. Jahrhunderts, komponiert von Jaques F. Halévy und geschrieben von Eugène Scribe, erzählt in fünf Akten die dramatische Liebesgeschichte voller Verstrickungen zwischen der schönen Jüdin Rachel und dem katholischen Fürsten Leopold. Religiöser Starrsinn und die Überschreitung gesellschaftlicher Normen führen schließlich zur Katastrophe. Topaktuell ist "La Juive" ein Plädoyer für Toleranz und gegen religiösen Fanatismus. Jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn findet im Astoriasaal eine exklusive Einführung in das Stück statt. 

Oper am Originalschauplatz

Internationale Sänger, die exzellente Südwestdeutsche Philharmonie und das Volksensemble Konstanz bringen die Oper in französischer Originalsprache auf die Bühne. Das Besondere: Während den drei Stunden der Handlung wechseln die Spielorte vom Innenhof des Kulturzentrums am Münster zum Concept Store Sankt Johann bis in die Lutherkirche und nehmen die Zuschauer mit auf eine Reise durch Konstanz und in das Jahr 1414 – zu Beginn des Konzils. Bei schlechten Wetterverhältnissen findet die Vorstellung in der Lutherkirche statt. Weitere Infos unter Tel: +49 7531 363 27 29. Erstmals aufgeführt vor der malerischen Kulisse der Konstanzer Altstadt ist „La Juive“ ein Plädoyer für die Ideale der Aufklärung und ein würdiges, imposantes Finale des Konziljubiläums – ein Top-Event und einzigartiges Erlebnis, das es nicht zu versäumen gilt.

Weitere Infos dazu auf www.konstanzer-konzil.de und www.konstanz-info.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Marketing und Tourismus Konstanz GmbH
Fischmarkt 2
78462 Konstanz
Telefon: +49 (7531) 1330-30
Telefax: +49 (7531) 1330-60
http://www.konstanz-tourismus.de

Ansprechpartner:
Andrea Mauch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7531) 1330-88
Fax: +49 (7531) 1330-90
E-Mail: mauch@konstanz-info.com
Eric Thiel
Geschäftsführer
Telefon: +49 (7531) 1330-83
E-Mail: thiel@konstanz-info.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.