Dank Videolegitimation noch komfortabler

Noch mehr Komfort auf dem Weg zum schnellen Online-Kredit: Ab sofort können Privatkunden bei der Frankfurter OYAK ANKER Bank GmbH ihren Kreditantrag auch per Videolegitimation abschließen. "Damit wird unser anerkannter Service noch unkomplizierter und sicherer", erklärt Geschäftsleiter R. Emre Yalcinkaya. Schließlich wurde die Bank in den zurückliegenden Jahren nicht nur für ihre Finanzprodukte immer wieder ausgezeichnet. Auch bei der Beurteilung ihres Online-Kreditantragsprozesses durch renommierte Institutionen konnte sie absolute Bestwerte erzielen.

Zukünftig wird es für alle, die sich mit den erfolgreichen Produkten MeinWunschKredit, MeinRahmenKredit oder MeinWohnKredit ein Stück mehr finanzielle Freiheit sichern wollen, noch einfacher: Nach Abschluss des Online-Kreditantragsverfahrens wird der Kunde, alternativ zum bisherigen Verfahren per Postweg, auf die Website des zertifizierten Partnerunternehmens WebID Solutions GmbH – einer der führenden Anbieter auf diesem Sektor – weitergeleitet. Dort erhält er zunächst eine Vorgangsnummer und klickt anschließend auf den Videocall-Button. Ist die Verbindung mit einem geschulten und zertifizierten WebID-Mitarbeiter hergestellt, nennt er diesem die Nummer. Erst dann sind die Kundendaten für den Mitarbeiter sichtbar.

Daraufhin wird die Videolegitimation von Angesicht zu Angesicht sowie mittels Foto und Ausweisdokument durchgeführt. Bei erfolgreicher Identifizierung erhält der Antragssteller per SMS oder E-Mail eine sechsstellige TAN, mit welcher er sich in der Online-Eingabemaske anmelden kann. Einer vertrauensvollen und langlebigen Kunde-Bank-Beziehung steht damit nichts mehr im Wege. Erforderlich sind lediglich eine Webcam samt Mikrofon, ein gültiger Personalausweis oder Reisepass sowie eine stabile Internetverbindung.

"Unser Motto lautet: Sie sind nicht irgendein Kunde. Wir sind nicht irgendeine Bank. Dem wollen wir durch unseren Service ebenso gerecht werden wie mit unseren attraktiven Zinskonditionen", verweist Geschäftsleiter Yalcinkaya schon auf die nächsten geplanten Schritte. So soll kurzfristig auch die Option, Antragsdokumente unmittelbar online unterschreiben zu können, in das Verfahren integriert werden. "Wir sind mit unserem Angebot stets ganz nah an den Menschen und ihren tagtäglichen Bedürfnissen. Und dazu gehört eben auch, die Möglichkeiten der modernen Kommunikationstechnik, mit der wir heute fast alle rund um die Uhr umgehen, zu nutzen", unterstreicht Yalcinkaya.

Über die Oyak Anker Bank GmbH

Die an den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossene OYAK ANKER Bank GmbH mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist seit über 50 Jahren auf dem deutschen Markt vertreten. Sie zeichnet sich durch eine bedarfsgerechte Angebotspalette im Kredit- und Geldanlagebereich sowie ihre individuellen Lösungen für Privatkunden aus.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Oyak Anker Bank GmbH
Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 2992297-0
http://www.oyakankerbank.de

Ansprechpartner:
Fatma Topcu
Pressekontakt
Telefon: +49 (69) 2992297-172
E-Mail: presse@oyakankerbank.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.